Online Casino Lizenzierung & Operation

Im Internet, wie im richtigen Leben auch, ist manchmal nichts so wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Wem wurde nicht schon in seinem Leben etwas versprochen, was am Ende leider nicht eingehalten wurde… Vertrauen, einer der wohl wichtigsten Aspekte im richtigen Leben, aber auch im Cyberspace ist es was manche Spieler davon abhält sich bei einer der vielen Online Casino Webseiten anzumelden, private und finanzielle Informationen, usw. preiszugeben. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, wie man so schön sagt. Leider gibt es auch bei Online Casinos viele Seiten die man nicht als seriös bezeichnen kann. Tatsache ist, dass besonders im Internet viele gerissene Geschäftemacher aktiv sind versuchen mit dubiosen Methoden an das Geld von ahnungslosen Spielern zu kommen. Im Umkehrschluss heißt dies natürlich nicht, dass alle Online Casinos Abzocker sind. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig sich mit der Lizenzierung und dem Betrieb von Online Casino Anbietern auseinanderzusetzen.

Glücklicherweise ist die Online Casino Industrie heutzutage reguliert und wird strikten Lizenzierungsregeln unterworfen. Seriöse und vertrauenswürdige Online Casinos lassen sich auch regelmäßig unabhängigen Audits unterziehen um die Zweifel über die Vertrauenswürdigkeit vollständig auszuräumen.

Jeder Spieler sollte wissen, und sich auch immer davon überzeugen, dass ein Online Casino immer eine Glücksspiellizenz von einer Jurisdiktion eines Landes ausgestellt bekommen hat. Egal wo sich das Online Casino befindet, es ist von großer Wichtigkeit das ein Online Casino Anbieter sich an die erlassenen Richtlinien und Regeln der Online Glücksspielkommission, z.B. der LGA in Malta, und Jurisdiktion hält. Trotzdem sollte man es nicht bei einer oberflächlichen Betrachtung lassen sonder auch seine eigenen Nachforschungen zum betreffenden Online Casino anstellen.

Betrachtet man die Lizenzierung und die Operation von Online Casinos, dann kommt man auch nicht umher sich mit der eingesetzten Online Casino Software, um präzise zu sein mit dem Zufallsnummerngenerator, zu befassen. Diese Software ist das Herzstück eines jeden Online Casinos; sie sorgt für die zufällige Kalkulation der Ergebnisse für alle Spiele. Alle Ergebnisse sind 100%-ig zufällig und man kann keines der Resultate vorhersehen oder manipulieren. Ein Zufallsnummerngenerator muss aus den genannten Gründen also immer zuverlässig arbeiten; eine Überprüfung ist deshalb von außerordentlicher Wichtigkeit.

Zuverlässigkeit und Sicherheit beim Betrieb eines Online Casinos ist eine Sache, die Möglichkeit sich als Spieler über ein Online Casino beschweren und auch Rechtsbeistand einer Jurisdiktion zu haben… eine ganz andere Sache. Die Möglichkeit hierzu bieten die unabhängigen Organisationen die man als TÜV und/oder Stiftung Warentest für Online Casinos bezeichnen kann. Es sind die Organisationen, die die Online Casinos regelmäßigen Audits unterziehen.

Betrachten wir nun einmal was ein gutes und seriöses Online Casino seinen Spielern und Mitgliedern an Casino Spielen anbietet, schließlich ist es doch einer der Gründe warum Zocker spielen wollen, oder? Per Definition sind Casino Spiele in aller Regel pure Glücksspiele, wobei es auch hier natürlich auch Ausnahmen gibt. Online Casino Spieler sollten sich darüber im Klaren sein, dass der Casino Anbieter auf längere Sicht gesehen immer gewinnt; das ist eine Tatsache die sich nicht leugnen last. Trotzdem gibt es bei den verschiedenen Online Casino Spielen unterschiedliche Chancen für den Spieler oder für das Casino. Man bezeichnet den prozentualen Vorteil für das Casino auch als Hausvorteil. Wenn man sich Casino Spiele mit einem geringen Hausvorteil aussucht, dann lässt sich durchaus auch auf längere Sicht ein gewisser Gewinn erwirtschaften; wenn man weiß wenn man mit dem Spielen aufhören sollte.

Was bestimmt die Gewinnchancen oder den Hausvorteil und was sollte man noch beachten? Wichtig ist das Verständnis der Wahrscheinlichkeit, oder die "wahren Gewinnchancen" diverser Casino Spiele. Um dies zu verdeutlichen schauen wir uns einmal folgendes Beispiel an – Ein Glücksspiel, bei dem man auf die Zahlen von 1 bis 5 seine Einsätze platzieren kann, dann sind die "wahren Gewinnchancen" 20%; das Gesetz der Wahrscheinlichkeit diktiert dies, man kann es nicht ändern oder irgendwie beeinflussen. Die potentielle Auszahlung steht auch im Verhältnis zu den Gewinnchancen; je niedriger die Gewinnchancen, desto höher das potentielle Auszahlungsverhältnis. In unserem Beispiel würde ein Casino wohl, für das Tippen des richtigen Ergebnisses, wohl im Verhältnis von 4-zu-1 (Ja, NICHT 5-zu-1!) auszahlen.